Dr. Mahmoud Abdallah

Dr. Mahmoud Abdallah ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Islamische Theologie der Universität Tübingen. und Gastdozent für Islamische Seelsorge an den Universitäten Wien und Fribourg. 2019-2020 war er Senior Scientists am Institut für Islamische Theologie und Religionspädagogik der Universität Innsbruck – Österreich. Er studierte an der al-Azhar Universität Kairo Arabistik Germanistik, und Islamische Theologie. Anschließend war er bis 2006 an der Minia Universität, Ägypten. 2012 promoviert er an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Seitdem lehrt und forscht er am Zentrum für islamische Theologie der Universität Tübingen. Er ist Initiativer und Co-Veranstalter des «Gesprächsforum christlich-muslimischer TheologInnen» in Tübingen und Gründungsmitglied und 2. Vorsitzender des Zukunftsforums Islam e. V. und des Arbeitskreises «Islamische Theologie in der Seelsorge». 2016-2019 ist er Leiter des Projektes "Wissenschaftliche Bildung durch gesellschaftliche Verantwortung" des Ministeriums für Wissenschaft und Forschung BWB am ZITH. Er ist Mitbegründer und -herausgeber der Schriftreihe Theologie des Zusammenlebens – Christliche und muslimische Beiträge, bei Grünewald.

Forschungsschwerpunkt: Islamische Seelsorge, Theologie des Zusammenlebens, Glaubensgemeinschaft Umma, Glaubensfreiheit im Islam, Menschen- und Gottesbild im Islam, Staat und Religion im Islam.

REFERENZEN

EINRICHTUNGEN MIT

MUSLIMISCHER SEELSORGE

INFORMIEREN

SEELSORGERKREIS

ÜBER UNS

Gefördert durch

Muslimische Seelsorge © 2020

Alle Rechte vorbehalten